kein Mindestbestellwert

Versand  ab 2,90€ inh. Dtl.

Lieferzeit: ca.3-5 Werktage

30 Tage Umtauschrecht

Endlich ist es soweit, wir freuen uns dir unseren neuen Online-Shops vorstellen zu dürfen. Auf hamburg-Shirts.de findest du T-Shirts, Accessoires und Geschenkideen zum Thema Hamburg und Norddeutschland. Über das Shopmenü kannst du einfach durch die verschiedenen Produktkategorien stöbern. Wenn du Beispielsweise auf der Suche nach einem T-Shirt mit der Skyline on Hamburg bist, dann bist du bei uns genau richtig. Auch Liebhaber von Ankern und anderen maritimen Motiven werden bei uns fündig.

T-Shirts mit Hamburg Motiven


T-Shirts mit Hamburg Motiven



Moin Moin! Deine Heimat ist die Hansestadt Hamburg? Als bekennendes Nordlicht sollte man sich in Bayern (was, wie jeder Hamburger weiß, südlich der Elbe beginnt) auch als ein solches präsentieren. Ob auf Deinem T-Shirt der Hamburger Fernsehturm prangt, die Hafensilhouette, die Elbphilharmonie oder der Michel. Eine Fischfrikadelle oder eine Möwe. Das Segelschiff Rickmer-Rickmers oder ein Containerschiff… Mit einem Hamburg-T-Shirt kannst Du zeigen: Mein Heimathafen ist Hamburg.

Mit frechen Sprüchen wie „Hummel Hummel, Mors Mors“ kann man sein Gegenüber necken, ohne dass es das merkt. Schließlich kennen zwar außerhalb Hamburgs viele die Statue des Wasserträgers Hans Hummel, aber kaum einer weiß, dass der Ausdruck aus einem Spottlied und der plattdeutschen Antwort „Leck mich am A*“ zusammengesetzt ist.

Aber auch Touristen ist es natürlich gestattet, sich mit den Insignien der schönen Hansestadt zu schmücken. Ein T-Shirt mit „I [Herz] Hamburg“ ist zwar für unterkühlte Hamburger schon viel zu viel Emotionalität, wird aber wohlwollend von den Eingeborenen aufgenommen.

Aufgepasst beim Hamburger Wappen auf dem T-Shirt. Das weiße Tor mit den drei Türmen auf rotem Grund hat – das ist ganz wichtig – geschlossene Tore. Als stolze Hansestadt hat Hamburg schon immer ganz genau hingeguckt, wer dazugehört und wer nicht. Das merkte man früher auch daran, dass Neulinge, die schon seit Jahren in der Stadt lebten, als „Quiddje“ – Zugezogene – bezeichnet wurden. Keine Sorge, heute sind die Hamburger etwas toleranter.

Falls Sie auf einem Hamburg-T-Shirt ein Hamburg-Wappen mit offenen Toren entdecken sollten: Das ist das Wappen von Altona. Heute ein lebendiger Szenesstadtteil, war Altona früher ein Hamburger Vorort, der sich damit rühmte, gegenüber den Freuden des Lebens deutlich toleranter zu sein. Leichte Damen fand man im Mittelalter darum eher in Altona als im reichen Hamburg.

Apropos „Leichte Damen“: Ein Wahrzeichen von Hamburg ist und bleibt die Reeperbahn. Das Vergnügungsviertel bietet heute allerdings nicht nur Vergnügungen mit FSK 18, sondern viele Clubs, Diskotheken und Bars, wo sich am Wochenende auch die Einheimischen tummeln.
Mit dem richtigen T-Shirt, auf dem man seine Zuneigung zur Hansestadt Hamburg ausdrückt, kann man unter den Hamburger Partygirls sofort Pluspunkte sammeln.

Übrigens: Wenn ein Hamburger das Wort „Kiez“ hört, dann ist damit für ihn natürlich der Hamburger Kiez gemeint. Das ist das Original, andere Kieze nur Kopien. Man spricht in Hamburg nur von DEM Kiez. Ist doch klar, welcher gemeint ist.

Die Anhänger der beiden berühmten Hamburger Fußballclubs HSV und Sankt Pauli kommen übrigens in der Regel gut miteinander aus. Schließlich kommt es zwischen den Vereinen durch die unterschiedlichen Ligen kaum zu Konkurrenzsituationen unter den Fans. Man kann also ohne Sorge mit der weiß-schwarzen Raute auf blauem Grund oder ein braunes T-Shirt mit dem berühmten Totenkopf anziehen, ohne Angst haben zu müssen, in die falsche Bar zu geraten. Ein T-Shirt des FC Bayern könnte der eine oder andere Hamburger Lokalpatriot hingegen als Provokation auffassen… Also, lieber Fußballfan, schmücke Dich lieber in den Farben der Einheimischen.

Tipps für einen Besuch in Hamburg